Schließen

Eingrenzung: Konzentrations- oder Schlafprobleme, was tun?

hat die gepostet 06 April 2020

Unser Lebensrhythmus war ziemlich verärgert, seit nach der Covid-19-Epidemie die Entbindung erklärt wurde. Da wir zu Hause sehr festsitzen, verlieren wir die übliche Routine, stehen früh auf, gehen früh ins Bett, um in Form zu sein, essen zu mehr oder weniger festen Zeiten ... Und das kann störend sein, wenn es darum geht, uns auf Ihre zu konzentrieren Arbeit, eine Online-Prüfung usw.

Was können wir gut machen, um zu vermeiden, dass wir völlig aus dem Takt geraten und uns bei Bedarf tagsüber auf ein Minimum konzentrieren können?


Offensichtlich kann man Ihnen sagen, dass Sie nur um 22:30 Uhr mit Bedacht ins Bett gehen und um 7:30 Uhr aufstehen müssen, um tagsüber produktiv zu sein. Aber wir werden uns nicht anlügen, ohne den Druck, pünktlich im Büro oder in der Schule ankommen zu müssen, ist es nicht so einfach. Wie Sie sind wir versucht, die ganze Nacht über Videospiele zu spielen oder bei Netflix zu bleiben, bis wir alle Jahreszeiten unserer neuen Serie aufgebraucht haben (oder endlos in sozialen Netzwerken wie dem zu scrollen Bodypack Pinterest).  

Aber es wurde bereits gesagt, idealerweise schalten wir die Bildschirme eine Stunde vor dem Schlafengehen aus. Schon weil blaues Licht das Einschlafen nicht fördert und weil man friedlich einschlafen kann, ist es besser, nicht wie ein Floh aufgeregt zu sein, bevor man unter die Bettdecke rutscht. Geben Sie also Ihr Bestes, um zwischen dem Ausschalten des Bildschirms und dem Schlafengehen ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Es könnte sein, dass Sie Ihre Sachen packen, Ihren Tag für den nächsten Tag planen, den Geschirrspüler leeren (na ja, okay, das macht nicht viel Spaß, ist aber gut) ...


Selbst wenn es schmerzhaft klingt, ist es immer noch in Ordnung, zu einer festgelegten Zeit (und vor Mittag) aufzustehen. Natürlich müssen Sie nicht um 6 Uhr morgens aufstehen, um Staus zu antizipieren und pünktlich zur Arbeit zu kommen. Aber wenn Sie es schaffen, vor Ihren Kindern aufzustehen, kann es Ihnen ein paar ruhige Stunden geben;) Der Versuch, nicht den halben Tag mit Schlafen zu verbringen, lohnt sich.

Wir hatten in einem darüber gesprochen Vorheriger ArtikelPlanen Sie Ihren Tag im Voraus, um einen guten Überblick über Ihre Aufgaben zu erhalten: Wenn Sie es gut machen, wird es Sie daran hindern, sich zu zerstreuen, und Sie können konzentriert bleiben.


Wenn wir es endlich schaffen, uns an die Arbeit zu machen, wie bleiben wir dann zumindest für ein Minimum an Zeit dabei? Offensichtlich ist es einfacher, wenn Sie ruhig sein können: Möglicherweise ist eine kleine Einweisung in die anderen Bewohner des Hauses erforderlich, um sie zu bitten, Sie für eine Weile in Ruhe zu lassen. Dann hat jeder seine eigene Strategie: Für die Jüngeren ist es so, als ob Sie daran gewöhnt sind, wenn Sie für einen Test lernen. Für diejenigen von uns, die seit einigen Jahren nicht mehr studiert haben, ist es jetzt an der Zeit, sich in unsere Erinnerungen zu vertiefen, um die richtigen Reflexe zu finden. Finde die richtige Motivation!


Schließlich kann dich ein bisschen Sport nicht verletzen! Selbst in Innenräumen gibt es einige praktische Übungen, die Sie mit dem machen können, was Sie zu Hause haben. Sie können auch laden eine Bodypack-Tasche zu Flaschen Wasser, um eine Hantel zu machen ;-) Achten Sie auch auf Ihre Ernährung (jetzt oder nie): Wenn Sie zu reich oder zu viel essen, wird unser Körper müde und wir können nachts nicht gut schlafen.



Es ist wichtig, das Beste aus dieser Zeit zu machen, aber denken Sie trotzdem daran, Schritt zu halten;) Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie zu Hause!


(Kleine Klarstellung, wir sprechen offensichtlich nur über Bedenken im Zusammenhang mit dieser Änderung des Rhythmus. Für echte Probleme im Zusammenhang mit Konzentration oder Schlaf ist es besser, einen Fachmann zu konsultieren!)