Rückkehr auf FISE von Montpellier!

Geposted von Axel Bindefeld am

Rückkehr auf FISE von Montpellier!

Leitung nötigt Montpellier, Wochenende von 4 Tagen, um eine Rundfahrt im Internationalen Festival Extremer Sportarten zu machen!

Das internationale Festival extremer Sportarten (FISE) ist 1997 von Hervé André-Benoit, dem Studenten Sup de Co geschaffen worden aber der vom Gleitsport vor allem begeistert ist.

Seit der Erstausgabe konnte es einen bemerkenswerten Eingang in die Welt alternierender Sportarten mit fast 100 machen, die und 35 000 anwesende Zuschauer 3 Tage lang sind riders, die dem Geländer, dem Dirt und dem Funboard gewidmet sind.

2012 ist das mehr 300 000 Zuschauer die gekommen sind, auf den Ufern von Lez zusammenzulaufen, um Liebhaber oder die ihre Shows machenden Fachleute zu bewundern.

FISE fasst jetzt 5 große Disziplinen zusammen:

  • BMX
  • VTT
  • Wakeboard
  • Roller
  • Skateboard

Das ist die unbestreitbare Verabredung von ganz Montpelliérains und sogar übrigens!

Jedes Jahr werden Rekorde geschlagen oder neue Figuren erscheinen während FISE.

Für diese Ausgabe 2012 hatten wir Recht auf einen gehabt "180 dreifacher Bus the spine man" the im Auftrag Klinke Clark der der Erste war, diese Figur, in der Welt zu stellen. Eine sehr technische Figur!

 

Noch hat unbestreitbare FISE dieses Jahr und, trotz der Regenschauer, FISE noch schöne Tage vor ihm...

Für diejenigen, die Lust haben, dieses Festival, aufeinander folgenden RDV in Hafen Grimaud für die sommerliche Version wakeboard 100 % zu öffnen, der an diesem Abend einfriedet.

Im nächsten Jahr!

← Älterer Post Neuerer Post →